2009 Dinkelsbühl zum historischen Stadtfest

Treffpunkt am Samstag :
Schloss Schöneneberg dem
schönsten  Barockbau Ellwangens.

Sektfrühstück bei schönstem Wetter im Freien.
Dann Kirchenbesuch mit spontanen singen

von Syahamba (afrikanisches Lied).

 

Am Nachmittag haben wir uns um 14:00 Uhr zum "Hurlen" getroffen.

Ein schönes Spiel für 2 Mannschaften im Freien.

Dabei hatten wir, genug zu Trinken (1 Fläschchen Weißwein) und ein deftiges Vesper

(gerauchte fränkische Bratwürste und Bauernbrot).

Von Erich, bekamen wir zuerst eine kleinen Einblick, über den Verlauf der nächsten 2 Stunden.

Dann teilte er uns in zwei Mannschaften, rot und grün, auf. Anschließend haben unsere stärksten Männer sich um den Leiterwage gekümmert.

Es ging erst mal steil bergauf!

Oben angekommen, erklärt Erich das Spiel. Es geht darum, dass jede Mannschaft eine eigen Holzkugel soweit wie möglich vorlegen muss (Technik ähnlich Bowlen, Kugel hat aber keine Löcher)

auf keinen Fall darf die Kugel geworfen werden!

Was natürlich öfter mal passierte. Die Mannschaft deren Kugel hinten lag, war immer als nächste an der Reihe.

Bei halber Wegstrecke gab es dann das angekündigte Vesper und so manche

lustige Geschichte oder Witz von Erich.

Am Schluss wurde der Gewinner ermittelt. Die Mannschaft, die zahlenmäßig am wenigsten vorgelegt hatte, war der Gewinner. Am Schluss war nur 1 Punkt Unterschied, so dass wir uns alle als "Sieger" betrachten konnten

- das dachte zumindest die "Verlierer“ Mannschaft".

 

Am Sonntag dann das historische Stadtfest mit Umzug -
wo wir unseren Erich als Stadtschreiber wieder sahen.
Er stellte uns gleich noch einen Besuchsschein aus.

Männerballett am späten Nachmittag mit "späten" Männern

Zusammengefasst  - ein sehr schöner, super organisierter Ausflug
von Christine - "vielen Dank",
die leider kurzfristig wegen Krankheit nicht mitkommen konnte.
Das Wetter hätte auch nicht besser sein können -jeder wie er es verdient.

Termine:

Wir singen mit beim Konzert Apps&Friends in Affalterbach

Remseck Singt 
Dienstag, 9.7.2019 
Ort: Neckarstrand Neckarrems oder bei schlechtem Wetter im Haus der Bürger